MINI ZIEGENTREKKING -
OFFENE TOUR

 


Führt unsere Ziegen Pontus, Ulrich, Snow & Co auf unsere Zauberlichtung am Bisamberg!

 


TERMINE:
 

  • Derzeit keine Termine 


KEIN PASSENDER TERMIN DABEI?

Vielleicht ist eine unserer anderen Touren etwas für euch? 


Tipp! Die Mini-Tour kann auch als private Tour nur für eure Gruppe gebucht werden!

Preis: 220€ für eine Gruppe bis zu 10 Personen (Kinder und Erwachsene), jede weitere Person (Kind oder Erwachsener): 10€


ALLE INFOS AUF EINEN BLICK:

 

  • Unsere Herdenchefin zeigt euch, was Ziegen (nicht) mögen, und worauf man im Umgang mit ihnen achten muss. Danach lernen wie die Tiere kennen. 
    Unsere Ziegen begleiten uns dann auf den Bisamberg, wenn wir sie auf eine behirtete Wanderweide führen.

  • Unsere Tiere gehen bei der Wanderung ohne Leine frei mit. Daher ist es wichtig, dass sich alle Teilnehmer (auch Kinder!) an die Regeln halten. Regelverstöße führen zum Wohl der Tiere zum Ausschluss der Veranstaltung. 

  • Uns ist wichtig, dass die Teilnehmer sich auf unsere Ziegen einlassen, sie spüren und lesen lernen. Telefonieren, SMSen oä sind daher während der Wanderung Tabu!

  • Entschleunigung und Naturerlebnis pur, enger Tierkontakt und Kuscheleinheiten garantiert!

  • Unsere Tier- und Naturpädagogin erzählt euch allerlei "G'schichtln" und Amüsantes über unsere Herde. Sie zeigt euch, wie man Ziegen richtig behandelt und wie sie in der Natur fressen und leben.

  • Familien mit Kindern ab ca. 6 Jahren, nur in Begleitung Erwachsener

  • Preis pro Erwachsener: € 22,-
    Kinder bis 13,99 Jahre: € 11,-
    Begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldung erforderlich!

  • Dauer: ca 90 min. inkl. Einführung 

  • Bei Schlechtwetter muss die Veranstaltung abgesagt werden.

  • Stornokosten: Falls es einem/r TeilnehmerIn nicht möglich ist, am gebuchten Termin teilzunehmen, ersuche ich, mir dies bis spätestens 2 Tage vor dem Termin bekanntzugeben. Bei einer Absage unter 2 Tage vor dem Termin oder bei Nicht-Erscheinen wird der komplette Beitrag verrechnet, außer der/die verhinderte TeilnehmerIn findet eine/n ErsatzteilnehmerIn.

ALLGEMEINE INFOS:

 

  • Ziegen müssen als einziges Lastentier nicht an der Leine geführt werden, sondern sind begeisterte Wanderer und folgen dem Menschen als hoch soziale Herdentiere freudig und freiwillig. Mit den Tieren zusammen im Wald setzt nach wenigen Minuten erholsame Entschleunigung ein.

  • Die Vorteile, während der Wanderung nicht ständig ein Tier an der Leine zu haben: Man kann sich besser auf sich und die Umgebung selbst konzentrieren und ist nicht mit korrekter Leinenführung beschäftigt. Zudem ist die Beziehung zwischen Menschen und Ziegen viel ehrlicher zu spüren, als durch eine erzwungene Verbindung mit Strick. Und die Tiere selbst können viel mehr von ihrer natürlichen Lebensfreude ausstrahlen, wenn sie ihre Schritte selbst wählen dürfen.

  • Bei unserem Ziegentrekking steht nicht die sportliche Leistung im Vordergrund, sondern das Zusammenwachsen und Spüren der Harmonie mit der Herde. Ein Miteinander und die Verbindung von Mensch und Tier. Uns ist wichtig, dass die Teilnehmer sich auf unsere Ziegen einlassen, sie spüren und lesen lernen. 

  • Ziegen sind von ihrer Größe oft angenehmer für ängstliche Besucher und lassen sich gerne streicheln und fordern Kuscheleinheiten regelrecht ein. Alle unsere Böcke sind kastriert, es erwartet euch kein unangenehmer Bockgeruch!

  • Unsere Ziegentrekkings werden ganzjährig bei trockenem Wetter durchgeführt.