WIESO YOGA / PILATES MIT ZIEGEN?

 

Beim Trainieren auf der Ziegenweide geht es darum, Körper und Geist mit der Hilfe unserer Ziegen in der freien Natur zu trainieren. Es ist mit Hilfe der menschenfreundlichen Trainingspartner viel einfacher, Alltagsstress und umherwandernde Gedanken auf der Ziegenwiese hinter sich zu lassen. Diese zufriedenen, wiederkäuenden Tiere haben einen beruhigenden Einfluss auf uns!

Die Ziegen gehen zwischen uns herum, fordern uns zur Kontaktaufnahme auf, legen sich vielleicht zu uns hin oder knabbern auch schon einmal neugierig an der Kleidung. Das sorgt natürlich für Spaß bei allen Beteiligten, hilft aber gerade auch Personen, die sonst nur schwer abschalten können, den Alltag mit seinen ganzen Anforderungen einfach auszublenden und ihren Geist frei zu machen. 

Ziegen sind stark ausgeprägte Herdentiere und spiegeln daher die Atmosphäre der Gruppe perfekt wider. Weil sie sich auf jede Gruppe individuell einlassen, wird jede Stunde anders! 

YOGA MIT ZIEGEN - WIEDER NUR EIN NEUER TREND?

 

Wem Yoga mit Ziegen seltsam vorkommt, ist nicht allein. Das Konzept geht nicht wie "Yoga" tausende von Jahren zurück, sondern wurde erst vor ein paar Jahren in den USA erfunden: Die Gründerin des "Original Goat Yoga" ist Lainey Morse aus Origin, die 2016 beschloss, diese Praxis mit einigen Ziegen anzubieten, die sie vor der Schlachtung gerettet hatte.

Persönliche und gesundheitliche Rückschläge (eine Scheidung und eine Krebsdiagnose im selben Jahr) hatten sie zu der Zeit emotional stark belastet. Aber immer, wenn sie um ihre Ziegen herum war, so wurde ihre Welt heller und sie erfuhr Entlastung. Ziegen helfen, Frieden und Ruhe zu schaffen, eine perfekte Kombination für Seele und Geist.

Lainey empfand, dass diese Freude geteilt werden sollte, also begann sie, "Goat Happy Hours" für Interessierte anzubieten, die sich selbst eine Ziegentherapie gönnen wollten.

Als Lainey dies einem befreundeten Yogalehrer erzählte, kam er auf die Idee, Ziegentherapie mit Yoga zu kombinieren, um die ultimative Kombination aus körperlichem und emotionalem Positivismus zu erreichen. Und der Rest ist Geschichte: Ziegenyoga wurde an verschiedenen Orten in ganz Nordamerika äußerst populär.