TIERISCHE ABENTEUERTAGE

 

 

Du bist wild auf Abenteuer und entdeckst gerne spannende Dinge, die sonst keiner findet?
Liebst du Schatzsuchen im Wald und knisternde Lagerfeuer und möchtest gerne alle unsere Tiere näher kennen lernen?
Hast du schon einmal eine eigene Kugelbahn im Wald oder eine flotte Wald-Rutsche gebaut, oder die Baumgeister am Bisamberg gefunden?

In der MECKEREI können naturinteressierte Kinder von 6-11 Jahren tierische Abenteuertage in der Kleingruppe erleben!

Möchtest du dich anmelden?
Wähle einen unserer Themen-Abenteuertage und sei dabei! Bitte verwende das Anmeldeformular weiter unten. Wir freuen uns auf viele großartige Abenteuer mit dir!

 

PREIS

Pro Kind 45,- € inkl. Jause und etwaiges Material.
Geschwisterkinder zahlen 40,- €.

Barzahlung vor Ort.

Max. 8 Kinder pro Tag.


TERMINE FRÜHLING/SOMMER 2022

"Wiesenfee": Fr, 13.5. 15-18:00 Uhr (noch 1 Platz frei)

"Waldameisen": Do, 19.5. 15-18:00 Uhr (noch 5 Plätze frei)

"Tierischer Abenteuertag": Fr, 24.6. 15-18:00 Uhr (ausgebucht)


ANMELDUNG

Die Anmeldung erfolgt über das ausgefüllte Formular (ganz unten).

Ein paar Tage vor dem Termin bekommt ihr noch einmal eine Nachricht mit allen wichtigen Infos!

Dauer: jeweils 15:00 - 18:00 Uhr



DIE EINZELNEN THEMEN-ABENTEUERTAGE IM ÜBERBLICK

Wiesenfee-Abenteuertag 
(nur für Mädchen von 6-11 J.)

Manchmal möchten Mädchen einfach unter sich bleiben, um etwas zu erleben!

Los geht es mit dem Schmücken unserer zahmen Ziegen, und wir küren eine Ziegenprinzessin. Danach machen wir einen Spaziergang im Wald mit den freundlichen Vierbeinern (also eine „Goaßi-Runde").

Am Rückweg fertigen wir hübsche Wiesentaler, die dann alle als Andenken mit nach Hause nehmen dürfen.

Zurück in der Meckerei geht es weiter mit dem Versorgen unserer anderen Tiere (Meerschweinchen, Zwerghühner und Achatschnecken).

Zuletzt üben wir uns im Riesenseifenblasen-Blasen. Wer schafft hier die größte?

Als Ausklang grillen wir noch Würstel, Steckerlbrot und Marshmallows am Lagerfeuer.

Es wird auf jeden Fall viel gestreichelt, gefüttert und gespielt, und gute Laune und Bewegung an der frischen Luft stehen im Vordergrund.


Waldameisen-Abenteuertag 
(nur für Buben von 6-11 J.)

Nicht nur Mädchen, auch Buben haben eigene Bedürfnisse. Meistens brauchen Buben mehr Action, und es herrscht mitunter ein rauerer Ton. ;) Der Entdeckersinn und die Abenteuerlust kommen an diesem Tag nicht zu kurz!

Wir starten zunächst auf der Ziegenweide. Dort bauen wir in Gruppen einen Ziegenparcours. Wer schafft es gemeinsam mit seiner Ziege den Parcours zu bewältigen?

Ab geht’s dann in den Wald - dort versucht sich jeder als Baumeister und baut gemeinsam im Team eine Outdoor-Kugelbahn! Welche Bahn wird die längste, und über welche rollt die Kugel wohl am besten drüber?

Danach spielen wir noch Schatzgräber... Hier toben sich die Burschen erfahrungsgemäß richtig aus! :)

Jetzt kommt das Highlight: Wir bauen uns eine Waldrutsche, bei der wir uns die Hosen so richtig dreckig machen (an alle Mamas… am besten nicht die allerbeste Hose anziehen!).

Bei der Rückkehr enden wir mit einer Runde bei den restlichen Tieren (Zwerghühner, Meerschweinchen, Achatschnecken). Alle werden noch gefüttert und gestreichelt, und dann wartet als Abschluss eine Jause am Lagerfeuer auf uns, die wir uns nun redlich verdient haben!


Tierischer Abenteuertag
(für alle Kinder von 6-11 Jahren)

Ein "Best of"-Abenteuertag!
Wir gehen gemeinsam mit unseren Ziegen (eine Runde "Goaßi"...) am Bisamberg, spielen das Waldgeister-Spiel, Baum-Telefon, bauen Waldfee-Häuschen, veranstalten ein Schnecken-Rennen und bereiten für die Meerschweinchen eine "Pizza" zu, wir kosten Honig mit der Wabe, fertigen uns einen Wald-Zauberstab und richten Wichtel-Wohnungen ein.
Natürlich besuchen wir auch alle unsere anderen Tiere!
Als Abschluss grillen wir dann noch Würstel am Lagerfeuer 
(das genaue Angebot richtet sich auch nach der Gruppe und dem Wetter)!


Waldläufer-Abenteuertag
(für alle Kinder von 6-11 Jahren)

Hier dreht es sich voll und ganz um den besten Spielplatz der Welt: unseren WALD! Nachdem wir uns einmal einen Überblick in der Waldlandschaft verschafft haben, geht es auch schon ans Tun: Wir haben viel vor - los, hier lassen wir ein riesiges Waldlabyrinth zum Durchgehen entstehen! Da drüben gibt es ein Tipi, das weiter gebaut werden darf! Und das Baum-Telefon - das funktioniert wirklich!

Besonders spannend finden die Burschen meistens die Outdoor-Kugelbahn, die gerne weiter gebaut und verfeinert werden soll! Wollt ihr auch noch unsere selbst gebaute Waldrutsche ausprobieren? Wenn du genau schaust, lassen sich in manchen Baumrinden die Gesichter von Waldgeistern entdecken.

Hast du schon einmal einen Barfußpfad im Wald ausprobiert? Das fühlt sich total angenehm an und beschert uns ein schönes Kribbeln!

Wieder zurück gehen wir natürlich noch eine Runde zu allen Tieren, die wir alle angreifen, streicheln und füttern dürfen. 
Zum Abschluss gibt es eine leckere Waldjause, und ihr dürft gut erholt und hoffentlich mit vielen schönen Erinnerungen nach Hause wandern!

 


INFOS FÜR ALLE ABENTEUERTAGE

  • Die Abenteuertage finden ohne Eltern statt. Unsere Heurigen im Ort freuen sich sicherlich, währenddessen Besuch zu bekommen!

  • Bitte Gewand und geeignetes Schuhwerk anziehen, das schmutzig werden darf! Auch im Sommer bitte geschlossene Schuhe anziehen - unsere Ziegen werden sich in engem Kontakt zu den Füßen der Kinder bewegen. 

  • Die Kinder sollten keine Angst vor Tieren haben und gerne zu Fuß gehen - wir wandern im Wald ein gutes Stück bergauf. (Für ängstliche Kinder, die Scheu oder Ekel vor Tieren überwinden sollen, empfehlen sich Einzelstunden in "Tiergestützter Pädagogik".)

  • Im Sommer Kapperl und Sonnenschutz (und ev. Gelsenmittel) nicht vergessen. Im Herbst und Winter hat sich ein zweites Paar Socken bewährt. 

  • Die Kinder brauchen nur eine kleine Jause für zwischendurchTrinkflasche bitte auch nicht vergessen!

  • Alle Abenteuertage werden durch eine zertifizierte Tier- und Naturpädagogin betreut. 

  • Sollte das Wetter nicht mitspielen, werdet ihr rechtzeitig über eine Absage informiert!

  • Die Kinder kommen bei den Abenteuertagen mit allergenen Stoffen wie zB. Heu und Tierhaaren in Berührung. Bitte berücksichtigen!

  • ACHTUNG: "Tiergestützt" heißt immer auch "tiergeschützt". Eure Kinder müssen sich an unsere Regeln halten, damit das Erlebnis für alle Beteiligten angenehm wird. 

 

ANMELDEFORMULAR: 


Noch Fragen? Einfach HIER melden!